Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in für Systemintegration
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Schulabschluss in der Regel Realschule oder besser
wichtige Schulfächer
  • Mathematik
  • Informatik
  • Englisch
Tätigkeiten

Planung und Einrichtung, Pflege und Fehlerbehebung von IT-Systemen nach individuellen Anforderungen mit Hilfe von Diagnose- und Expertensystemen im Innen- oder Außendienst, Anwenderberatung in Bereichen der Anwendungs- und Systemproblemen, Erstellung von Dokumentationen für Schulungen und Benutzer.

Arbeitsort
  • Unternehmen in fast allen Wirtschaftsbereichen (Vor allem in der IT-Branche)
  • In Büros am PC, auch im Außendienst bei Kunden vor Ort
Man sollte mitbringen
  • Durchhaltevermögen
  • Serviceorientierung
  • Flexibilität
  • Sorgfalt